Allgemeines zum KnuddiBu

Was ist das – ein KnuddiBu?

Ein KnuddiBu ist ein Fotobuch für Babys und Kleinkinder, das komplett aus Stoff hergestellt wird. Es ist kuschelig weich, kann in der Waschmaschine gewaschen werden und ist somit perfekt auf die Bedürfnisse der Kleinen abgestimmt.

Sicherheitshinweis

Das KnuddiBu ist als Spielzeug für Kinder ab 0 Jahren geeignet.
Bitte prüfen Sie die Außennähte regelmäßig auf ihre Festigkeit. Die KnuddiBu-Seiten verfügen über doppelte Nähte, so dass eine beschädigte Außennaht keine Gefahr für Ihr Kind darstellt: die Füllung kann noch nicht erreicht werden. Das KnuddiBu darf erst wieder bespielt werden, wenn die Außennaht wieder verschlossen ist.

Was kostet ein KnuddiBu?

Der Preis für ein KnuddiBu hängt vom Seitenumfang ab:

Umfang 8 Seiten 10 Seiten 12 Seiten 16 Seiten
Buchform Buch, Faltbuch     Faltbuch     Buch, Faltbuch Buch, Faltbuch
Preis € 34,50 € 36,50 € 39,50 € 44,50

Alle Preise inklusive MwSt. Hinzu kommen die jeweiligen Versandkosten (je nach Land und Bestellumfang, siehe unten).

Wie groß ist ein KnuddiBu?

Ein KnuddiBu ist etwa 14 cm x 14 cm groß und je nach Seitenumfang zwischen 1,5 cm und 3 cm dick.

  8 Seiten 10 Seiten 12 Seiten 16 Seiten
Buchstärke, ca. 15 mm 19 mm 23 mm 30 mm
Gewicht, ca. 35 g 42 g 50 g 70 g

Außenmaterial: Baumwolle
Füllmaterial: Polyester

Wie sehen die verschiedenen Hintergrundmotive aus?

Die Hintergrundmotive variieren leicht - je nach gewünschter Seitenzahl und Buchform. Um aber einen kleinen Vorgeschmack zu geben, kannst Du Dir hier jeweils die Version 12-Seiten-Buch ansehen:

Ist das KnuddiBu ein sicheres Spielzeug?

Ja.
Kinder brauchen besonderen Schutz. Darum ist das KnuddiBu ganz aus Stoff hergestellt, ohne Einsteckfolien, die herausgerissen werden können oder an denen man sich die Haut aufreißen kann. Darum verwenden wir doppelte Nähte, auch wenn wir dadurch etwas länger fürs Nähen brauchen. Darum kontrollieren wir unsere Lieferkette und verwenden nur Materialien, die wenigstens nach ÖkoTex Standard 100 Produktklasse 1 zertifiziert oder durch strengste Kontrollen von Anbau über Zwischenschritte bis zum fertigen Produkt gegangen sind.

Wenn Du mehr zu diesen Standards oder den Zertifikaten unserer Hersteller wissen möchtest, findest Du weiter unten bei Was uns wichtig ist detailliertere Informationen und einige Links zu dem Thema. Gerne kannst Du aber auch direkt Kontakt zu uns aufnehmen.

Wie lange dauert es, bis ich mein KnuddiBu im Briefkasten habe?

Es gibt viele Dinge, die uns bei der Herstellung des KnuddiBus am Herzen liegen. Die zwei, die dabei am meisten Zeit kosten, sind nicht herauswaschbare Farben und saubere, doppelte Nähte. Entscheidet die Qualitätssicherung, dass der Druck nicht ordentlich ist, geht das KnuddiBu noch einmal in die Produktion. Dadurch kann es passieren, dass die maximale Lieferzeit von 8 Wochen innerhalb Deutschlands bzw. 9 Wochen nach Österreich tatsächlich mal ausgeschöpft werden müssen.

Hinweis vom 22.11.: Es wird mit Hochdruck daran gearbeitet, dass auch Dein KnuddiBu zu Weihnachten fertig ist. Daher antworte ich derzeit nur sehr sporadisch auf E-Mails. Die Recherche, zu welchem Druck Dein Buch gehört und ob der schon hier ist und die Zeit zum Antworten sind beim Nähen derzeit dringender gebraucht :-)

Rund um die Erstellung Deines KnuddiBus

Wie läuft eine KnuddiBu-Bestellung ab?

  1. Bestimme, wie viele Seiten und welche Form (Buch oder Faltbuch) das KnuddiBu haben soll.

  2. Wie soll dein KnuddiBu heißen? Gib einen Titel in das dafür vorgesehene Feld ein.

  3. Welches Motivthema soll das KnuddiBu haben? Du hast die freie Wahl: eine Prinzessinnenwelt – Autos, die ums Foto kurven – kleine Tiere, die ums Bild spazieren und noch einige mehr.

  4. Lade nun Deine Fotos hoch. Du kannst bereits jetzt Text zu den einzelnen Fotos eingeben oder auch erst, wenn alle Bilder online sind. Natürlich geht es aber auch ohne Bildunterschrift.

  5. Bevor Du die Bestellung abschließt, kannst Du auch noch die Reihenfolge der Bilder ändern, den Bildausschnitt bestimmen, ein Bild wieder löschen oder wie bereits beschrieben noch die Bildunterschriften bearbeiten. Vergiss nicht, zwischendurch zu speichern!

  6. Wenn alles fertig ist, sieh Dir die Vorschau an – stimmt alles? Dann schicke die Bestellung ab.

  7. Du bekommst noch eine verbindliche Vorschau per E-Mail zur Freigabe geschickt. Dann siehst Du das endgültige Design und kannst noch mal alles kontrollieren. Erst danach wird das KnuddiBu in die Produktion gegeben, so dass sich keine Fehler einschleichen können.

Was für Motive können in mein KnuddiBu?

Alle, deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt: Familie, Freunde, Lieblingsspielzeug, die Freunde aus der Kita, der erste Urlaub,… Bitte beachte, dass die Bilder frei von Rechten Dritter sein müssen, Du darfst zum Beispiel also leider keine Cars- oder Lilifee-Bilder verwenden!

Gibt es Fotos, die für ein KnuddiBu ungeeignet sind?

Ja, denn die Fotos im KnuddiBu sind quadratisch.

Bei einem Bild von Oma und Opa, auf dem sie nicht nebeneinander sitzen, sondern vielleicht noch ein Tisch dazwischen steht, würde der Bildrahmen womöglich quer durch die Gesichter laufen. Für den Fall, dass Du absolut kein anderes Bild auftreiben kannst, gibt es aber bei der Wahl des Bildausschnittes die Option „Ganzes Bild“. Dann wird der Bereich des Bildrahmens, der nicht vom Foto ausgefüllt ist, weiß.

knuddibu_files/cms/diverse/bildaufbau.jpg

Schwierig ist es auch, wenn zu viele Personen auf einem Bild sind. Zwei bis vier, die dicht beeinander stehen, sind kein Problem. Wenn es noch mehr werden, werden die Gesichter so klein, dass man niemanden mehr erkennen kann.

knuddibu_files/cms/diverse/anordnung.jpg

Welches Dateiformat kann ich benutzen?

Folgende Bildformate können verwendet werden: .jpg, .gif, .png

Welche Auflösung müssen die Bilder haben?

Wie bei allen gedruckten Dingen sollte die Auflösung möglichst hoch sein. Ein Indikator ist die Dateigröße – je höher, desto besser. Es geht da ab 1 MB los. Gut ist es auch, wenn das Bild wenigstens 1500 Pixel breit oder hoch ist. Wenn Du Dir unsicher bist, ob Dein Foto eine ausreichende Qualität hat, kannst Du uns auch gerne schreiben, dann sehen wir es uns erstmal an!

Warum muss ich einen Bildausschnitt einstellen?

Die Fotos im KnuddiBu sind quadratisch. Damit wir wissen, welchen Bildausschnitt du im Buch haben möchtest, wenn Deine Fotos Quer- oder Hochformat haben, brauchen wir diesen Hinweis.

Wenn Du Dir zutraust, Deine Fotos selber zu beschneiden, findest Du eine Anleitung bei "Wie mache ich meine Fotos quadratisch?".

Mein Bild ist größer als 4 MB und kann nicht hochgeladen werden – was nun?

Es gibt Webseiten, auf denen man Fotos verkleinern lassen kann.

Eine sehr einfache Version, bei der man leider für die Umrechnung ins neue Format erstmal die Zusendung von Werbemails akzeptieren muss, ist auf http://www.fotosverkleinern.de/ zu finden. Es funktioniert ganz einfach:

Bilddatei auswählen, gewünschte Dateigröße angeben (Größe des Bildes auf max. 2,0 MB reduzieren), hochladen und verkleinerte Version abspeichern.

Wer sich schon etwas mehr zutraut und die Bilder vielleicht gleich quadratisch beschneiden möchte, kann das auf http://pixlr.com/editor/?loc=de machen. Dort lädt man zunächst das Foto hoch und geht wie folgt vor:

Beim bereits vorausgewählten Freistellen-Werkzeug (auch erreichbar mit Strg+C auf der Tastatur) oben in der Leiste im Feld „Constraint“ „Aspect ratio“ angeben und mit der gedrückten linken Maustaste über den gewünschten Bereich ziehen. Wenn man die Taste loslässt, wird ein Gitter angezeigt, an dessen Ecken man die Größe noch korrigieren kann oder das man mit gedrückter linker Maustaste verschieben kann. Nun drückt man noch die Eingabe-Taste der Tastatur, um den Vorgang zu beenden und kann das beschnittene Bild über „Datei -> Speichern...“ auf dem Computer speichern.

Voreingestellt ist JPEG und Qualität 80. JPEG ist vollkommen in Ordnung, die Qualität kannst du aber noch anpassen. Mit 80 wird das Bild schon ziemlich klein, die Größe wird dir in KB angezeigt. Wahrscheinlich liegt sie um die 500KB. Das ist fürs KnuddiBu zu klein. Optimal sind gut 2000KB, das entspricht in der Regel einer eingestellten Qualität von 95 bis 100. Wer etwas bewandert ist in Bildbearbeitung, kann auf dieser Seite übrigens auch die Helligkeit und andere Parameter anpassen...

Wie mache ich meine Fotos quadratisch?

Grundsätzlich ist es nicht nötig, die Fotos bereits quadratisch hochzuladen, Du kannst auch einfach im KnuddiBu-Generator den gewünschten Bildausschnitt eines Hochkant- oder Querformatfotos angeben.

Wenn Du Deine Bilder aber gerne selbst zurechtschneiden möchtest, kannst Du das z.B. auf http://pixlr.com/editor/?loc=de machen. Dort lädt man zunächst das Foto hoch und geht wie folgt vor:

Beim bereits vorausgewählten Freistellen-Werkzeug (auch erreichbar mit Strg+C auf der Tastatur) oben in der Leiste im Feld „Constraint“ „Aspect ratio“ angeben und anschließend mit der gedrückten linken Maustaste über den gewünschten Bereich des Fotos ziehen. Wenn man die Taste loslässt, wird ein Gitter angezeigt, an dessen Ecken man die Größe noch korrigieren kann oder das man mit gedrückter linker Maustaste verschieben kann. Nun drückt man noch die Eingabe-Taste der Tastatur, um den Vorgang zu beenden und kann das beschnittene Bild über „Datei -> Speichern...“ auf dem Computer speichern.

Voreingestellt ist JPEG und Qualität 80. JPEG ist vollkommen in Ordnung, die Qualität kannst Du aber noch anpassen. Mit 80 wird das Bild schon ziemlich klein, die Größe wird Dir in KB angezeigt. Wahrscheinlich liegt sie um die 500KB. Das ist fürs KnuddiBu zu klein. Optimal sind gut 2000KB, das entspricht in der Regel einer eingestellten Qualität von 95 bis 100. Wer etwas bewandert ist in Bildbearbeitung, kann auf dieser Seite übrigens auch die Helligkeit und andere Parameter anpassen...

Kann ich zwischendurch den Bestellvorgang verlassen?

Das lässt sich nicht pauschal beantworten.

Innerhalb von knuddibu.de kannst Du Dich frei bewegen. Wenn Du dann wieder auf "KnuddiBu erstellen" gehst, bewegst Du Dich mit dem Button Weiter einfach wieder bis zu der Stelle, an der Du den KnuddiBu-Generator verlassen hast.

Verlässt Du knuddibu.de ohne das Browserfenster zu schließen, kannst Du bei Deiner Rückkehr ebenfalls über "KnuddiBu erstellen" wieder bis zu der Stelle im Generator weitergehen, wo Du aufgehört hast.

Schließt du den Browser ganz, ist musst Du Deine Bestellung von vorn beginnen.

Bezahlung und Versand

Ich habe einen Gutschein geschenkt bekommen, wie kann ich den einlösen?

Am Ende der Bestellung gibt es die Möglichkeit den Gutscheincode einzutragen. Der Betrag wird dann auf den Gesamtrechnungsbetrag angerechnet.
Restbeträge können aus technischen Gründen nicht erstattet werden und verfallen.

Welche Bezahlmethoden gibt es?

Du kannst mit Paypal oder Vorkasse bezahlen.

Bei Abschluss der Bestellung erhältst Du eine Bestellbestätigung. Falls Du nicht Paypal verwenden sondern lieber per Vorkasse zahlen möchtest, findest Du in der Bestellbestätigung noch einmal den Preis sowie die Kontoverbindung und die Bestellnummer, die Deine Zahlung dem Auftrag zuordnet.

Sowie der Geldeingang verbucht ist, meist sogar schon vorher, stellen wir die verbindliche Vorschau zusammen. So wird auch bei Zahlung mit Vorkasse keine Zeit verloren, um Dir schnellstmöglich Dein KnuddiBu schicken zu können.

Wie hoch sind die Versandkosten?

Die Versandkosten sind abhängig vom Umfang der Bestellung und vom Lieferziel:

  1 Exemplar 2 Exemplare 3 - 5 Exemplare
Deutschland € 5,00 € 7,00 € 10,00
Österreich € 7,00 € 9,00 € 13,00

Wie wird mein KnuddiBu versendet?

Bei Bestellung von einem KnuddiBu verschicken wir es als Einwurfeinschreiben. So ist sein Weg durch die Verteilstationen der Post nachvollziehbar und landet in jedem Fall sicher in deinem Postkasten. Bei mehreren KnuddiBus wird im Päckchen über DHL geschickt.

Was uns wichtig ist

Verwendete Materialien

„Beim Textileinkauf kann man nicht viel falsch machen“, denken sicherlich einige. Textilien umgeben uns den ganzen Tag, wir kleiden uns mit ihnen, wickeln uns nachts in sie ein und wir können sie in den buntesten Mustern in jedem Kaufhaus einkaufen. Doch leider drohen uns gerade im Textilbereich durch den zum Teil unkontrollierten Chemikalieneinsatz Probleme für die Gesundheit wie Berichte von BUND, Greenpeace, Stiftung Warentest und Ökotest offenbaren.

Darum achten wir bei unseren textilen Materialien auf die Einhaltung von grundlegenden Qualitätsstandards. Idealerweise hat der Hersteller unserer Materialien diese bereits entsprechend der Spielzeugnorm DIN EN 71-3 und -9 getestet. Dabei wird die Migration von möglicherweise enthaltenen Schwermetallen und Chemikalien geprüft, also inwieweit Speichel und Magensäure diese Stoffe aus dem Material lösen können. Eine sehr gute Alternative ist auch der GOTS-Standard für Naturtextilien. Bei der GOTS-Zertifizierung wird Wert auf eine vollständig nachvollziehbare Produktionskette gelegt, die soziale und hohe ökologische und gesundheitliche Anforderungen erfüllen muss.

Das absolute Minimum für unsere Materialien ist die Zertifizierung nach ÖkoTex Standard 100 Produktklasse 1. Leider sind hier die geforderten Grenzwerte nicht so streng, wie sie für Kinderspielzeug sein müssten, auch wenn ÖkoTex angibt, die Produktklasse 1 wäre dafür geeignet. Daher fordern wir von unseren Lieferanten noch zusätzlich eine Bestätigung, dass die von dort in unsere Prozesskette einfließenden Materialien auch den strengeren Anforderungen an Spielzeug und Babyartikel gerecht werden.

Einige Hinweise zu häufig in Stoffen und Kleidung vorkommenden Chemikalien, dem Grund ihrer Verwendung und ihren Auswirkungen findest Du auf dieser Seite der SBK (Siemens-Betriebskrankenkasse).

Wir machen Spielzeug e.V.

Logo Wir machen Spielzeug e.V.Spielzeughersteller zu sein ist nicht leicht. Es gibt viele bürokratische Hürden und Vorschriften, von denen man anfangs nichts ahnt und verantwortungsvolle Lieferanten zu finden ist eine große Herausforderung.

Gemeinsam sind wir stärker, besser informiert und können unseren Forderungen nach gesunden Spielzeugmaterialien mehr Nachdruck verleihen. Wir fordern: strengere Materialprüfungen, bessere Kontrollen und Berücksichtigung der besonderen Bedürfnisse von kleinen Manufakturen. Deshalb sind wir Mitglied im Wir machen Spielzeug e.V. Auf der Vereinswebseite findest Du umfassende Informationen zu Vorschriften rund um Spielzeugsicherheit und -herstellung.

Wie ist das KnuddiBu entstanden?

"Mein kleiner Sohn liebt Fotos. Die teuren Fotobücher oder die guten Abzüge im Fotoalbum wollte ich ihm aber auch nicht einfach überlassen. Leider konnte ich nichts Altersgerechtes finden – er war damals neun Monate alt. Dann kam eines Tages die zündende Idee, und das KnuddiBu war geboren.

Erste Entwürfe und ein Prototyp waren schnell gemacht. Der Kleine war begeistert! Der Rest ware zwei Jahre harter Arbeit, aufgeteilt zwischen Job, Familie, Haushalt und des Unternehmensaufbaus.

Doch jetzt ist es endlich so weit: jedermann kann sein eigenes KnuddiBu bestellen."